Hausratversicherung | Unbenannte Gefahren
Schutz vor unvorhersehbaren Schädem

Der Schutz vor unbenannten Gefahren ist eine Erweiterung der Elementardeckung. Ein Einschluss der unbenannten Gefahren ist nur im Deckungskonzept XXL möglich.


Wer braucht die Deckung unbenannter Gefahren?

Im Prinzip benötigt jeder Kunde eine Absicherung der Folgen unbenannter Gefahren, da gerade diese Ereignisse nicht vorhersehbar sind. Der Einschluss der unbenannten Gefahren stellt eine klassische Erweiterung der Elementardeckung dar.

Was ist versichert?

Der Einschluss unbenannter Gefahren bietet Versicherungsschutz, wenn versicherte Sachen durch ein unvorhersehbares Schadenereignis zerstört oder beschädigt werden (Sachschaden) oder infolgedessen abhanden kommen. Unvorhergesehen sind Schadenereignisse, die Sie oder Ihr Repräsentant weder vorhergesehen haben noch hätten vorhersehen müssen.

Vermittler-Login

Vermittlernummer

Passwort

Login
Passwort vergessen?

Vermittler-Suche

PLZ

Suchen
Detailsuche

PDF erstellen Seitenanfang
© 2017 InterRisk Versicherungen, Wiesbaden Impressum |  Haftungsausschluss |  Datenschutz