Gewerbeversicherung | Geschäftsgebäude
Schützen Sie Ihr Geschäftsgebäude vor Risiken

Ebenso wie Eigentümer von Wohngebäuden sollten sich auch Inhaber oder Mieter von Geschäftsgebäuden vor den finanziellen Folgen, die aus Feuer-, Wasser-, Hagel- oder Sturmschäden resultieren können, schützen. Gerade gewerblich genutzte Gebäude sind hohen Gefahren ausgesetzt.


Jedes Gebäude, dessen gewerblicher Anteil höher als 50 % ist, muss über den Geschäftsgebäudetarif versichert werden.

Je nach Bedarf können Sie Ihr Geschäftsgebäude absichern vor Schäden durch:
  • Feuer (Brand, Blitzschlag, Explosion, Anprall bemannter oder unbemannter Luftfahrzeuge sowie Nutzwärmeschäden)
  • Leitungswasser
  • Sturm/Hagel

Darüber hinaus empfehlen wir die Mitversicherung von Elementarschäden.


Beitragsfrei in der Feuer- , Sturm-, Leitungswasser- und Elementarversicherung mitversichert sind bis 5 % der Versicherungssumme:
  • Aufräumungskosten
  • Abbruchkosten
  • Bewegungskosten
  • Schutzkosten
  • Feuerlöschkosten.

Mietverlust kann gegen Zuschlag zusammen mit der Gebäudeversicherung für die gleichen Gefahren abgeschlossen werden.

In der Feuerversicherung können gegen Zuschlag Überspannungsschäden eingeschlossen werden.

In die Sturmversicherung können gegen Zuschlag am Gebäude außen angebrachte Sachen eingeschlossen werden:
  • Antennenanlagen
  • Gefahrmeldeanlagen
  • Beleuchtungsanlagen
  • Leuchtröhrenanlagen
  • Markisen
  • Schilder und Transparente
  • Überdachungen
  • Schutz- und Trennwände
  • elektrische Freileitungen
  • Ständer
  • Masten
  • Einfriedungen

Vermittler-Login

Vermittlernummer

Passwort

Login
Passwort vergessen?

Vermittler-Suche

PLZ

Suchen
Detailsuche

Downloads

Betriebsarten-Verzeichnis PDF-Dokument (216 kB)Tarif Geschäftsversicherung PDF-Dokument (202 kB)

PDF erstellen Seitenanfang
© 2017 InterRisk Versicherungen, Wiesbaden Impressum |  Haftungsausschluss |  Datenschutz